[heder:LAB] Erfolgreiche Vereinsgründung und ein wichtiges Stück Zukunft

Mitten in Salzkotten – im alten Postamt – ist das [heder:LAB] Zuhause und bringt ein wichtiges Stück Zukunft in die Stadt. Und zwar Zukunft für Startups. Das [heder:LAB] bietet Startups einen kreativen Platz für Innovationen und hält eine ideale Infrastruktur bereit, um Ideen bis zur Marktreife zu entwickeln. Kontakte zu Partnern aus der Salzkottener Wirtschaft sind dabei selbstverständlicher Teil des Netzwerks.

„Unsere Vision ist es aus der Region ein Startup- und Gründer-HotSpot zu entwickeln. In und um Salzkotten existieren erfolgreiche Unternehmensnetzwerke und bilden eine stabile und notwendige Substanz. Das langjährige Know How soll allen Gründern im [heder:LAB] zur Verfügung stehen“, weiß die 1. Vorsitzende des Vereins und myconsult-Geschäftsführerin Dr. Yvonne Groening. „Ziel ist es also voneinander zu lernen und engagierten kreativen Gründern mit Erfahrung zur Seite zu stehen. Wir wollen mit dem [heder:LAB] den Gründergeist fördern, nah an den Ideen von Morgen sein und die Umsetzung bestmöglich begleiten“, so Ulrich Berger, Bürgermeister der Stadt Salzkotten und 2. Vorsitzender des Vereins.

Nach erfolgreicher Vereinsgründung befinden sich im alten Salzkottener Postamt auf rund 200 qm moderne, lichtdurchflutete Räumlichkeiten im Loftstil. Das [heder:LAB] besticht durch eine innovative Arbeitsatmosphäre – vom Think Tank über eine Lounge-Area bis hin zu zwölf modern ausgestatteten Arbeitsplätzen. „Das Ziel ist es, einen Ort für Gründer und Unternehmer zu schaffen, einen Ort um neue Ideen, Innovationen und moderne Lösungen zu erarbeiten“, so Thorsten Wolff, Vorstand der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten und ebenfalls Gründungsmitglied.

Das [heder:LAB] baut derzeit auf acht starke Vereinsmitglieder auf, darunter die Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, SAMbase, myconsult, Müller Elektronik, Kanzlei WKF, Silberweiss, CP Tech und die Stadt Salzkotten. Alle verfolgen das Ziel, junge Unternehmen bei der Suche nach Arbeitsraum, Infrastruktur und Helping Services zu unterstützen, damit der Fokus allein auf den Geschäftsideen und deren Umsetzung liegen kann. Neben den Vereinsmitglieder stehen dem [heder:LAB] auch strategische Partner wie die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld/Zweigstelle Paderborn+Höxter sowie der BVMW Paderborn zur Seite.

Das Vorhaben läuft zunächst drei Jahre, welches u. a. durch eine LEADER-Förderung mit teilweise bis zu 65 % Förderung verwirklicht werden soll. „Nach Vereinsgründung werden wir umgehend zusammen mit dem Regionalforum südliches Paderborner Land e.V. den Förderantrag auf den Weg bringen. Erst mit Erhalt des Bewilligungsbescheids können wir uns u. a. an die Ausschreibung der Personalstellen machen“, erläutert Bürgermeister Ulrich Berger das weitere Vorgehen. „Aber auch schon heute können sich interessierte Gründer bei uns melden.“ Gerne einfach direkt per Email startup@hederlab.de. oder über Peter Finke, Wirtschaftsförderer der Stadt Salzkotten unter Tel.Nr. 05258 - 507-1124 oder per Email peter.finke@salzkotten.de


„Wir freuen uns auf viele Interessierte, ob als Gründer/in, Förderer oder Leute, die motiviert sind mit neuen Ideen die mittelständische Unternehmenslandschaft in Salzkotten zu bereichern“, so Yvonne Groening und Ulrich Berger.

Aktuelles

[heder:LAB] Erfolgreiche Vereinsgründung und ein wichtiges Stück Zukunft

Das [heder:LAB] ist ein idealer Platz für Gründer mit Ideen von Morgen mitten in Salzkotten. mehr

Machen Sie mit! Praxisworkshop "Agiles Projektmanagement / Scrum – eine Einführung"

Der Workshop bietet einen Wechsel zwischen kurzen theoretischen Impulsen und der praktischen Anwendung im Team. mehr

myconsult GmbH
Geseker Straße 5
33154 Salzkotten